Frikadellen

Frikadellen

- Rind und rote Linsen -

Frikadellen, Buletten oder Fleischpflanzerl – Das Hackfleischbällchen hat Tradition.

Der Hamburger ist auch nichts anderes als eine platt geklopfte Fikadelle, nur dass die Amis das Brötchen drumherum und nicht hinein packen.

Da wir aber Brot und Brötchen weitestgehend meiden, habe ich hier eine Variante ohne das „Teufelszeug“.

Und ich persönlich habe selten solch saftige und leckere Rindfleischfrikadellen gegessen…

Rezept

Zutaten

125 g rote Linsen (getrocknet)*
500 g mageres Rinderhackfleisch
1 Ei
125 g Zwiebeln
1 EL Senf
20 g Butter
frische Petersilie gehackt
1 TL Ras el-Hanout**
1 TL Salz

*ich koche die Linsen am Vortag und verarbeite sie dann abgekühlt weiter
**Gewürz nach Geschmack, aber ich liebe diese Kombination

Zubereitung

1

Ofen auf 180° Ober-Unterhitze vorheizen.
Die abgekühlten Linsen  mit dem Ei vermischen und pürrieren 

2

Die Zwiebelnin feine Würfel schneiden und in der Butter ca 10 Minuten andünsten, nicht bräunen – sonst wird es zu bitter.

3

Hackfleisch, gedünstete Zwiebeln, Gewürze, Senf und gehackte Petersilie gründlich vermischen

4

Linsen-Ei-Masse zugeben und zu einer gleichmäßigen Masse kneten

5

Gleichmäßige Bällchen (15 Stück) formen und auf einem Backblech mit Backpapier verteilen.
Ca. 30 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Ich mache immer deutlich größere Mengen und friere portionsweise ein.

Vor dem Verzehr brate ich die Frikadellen noch schön knusprig in etwas Butter an…

Nährwerte ca. je 100g ca. je Frikadelle
Energie 212 kcal 120 kcal
Fett 13 g 7,3 g
Kohlenhydrate 8 g 4,9 g
Protein 14 g 7,5 g

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top

Nährwerte

Nährwerte ca. je 100g ca. je Frikadelle
Energie 212 kcal 120 kcal
Fett 13 g 7,3 g
Kohlenhydrate 8 g 4,9 g
Protein 14 g 7,5 g

Wir freuen uns auf Sie.

Vielen Dank!

Wir haben Ihre Nachricht erhalten und melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner